0

Auf der Weltausstellung wird es spirituell

Auch die Band Glasperlenspiel (»Geiles Leben«) ist dabei
epd
  • Artikel empfehlen:
Am Sonntagabend kommt das Elektropop-Duo Glasperlenspiel (»Geiles Leben«) auf die Schlosswiesenbühne in Wittenberg. © PR/Glasperlenspiel

Die Wittenberger Weltausstellung Reformation geht in die neunte von 16 Themenwochen. Bis Montag dreht sich diesmal alles um Spiritualität, vom Meditieren biblischer Texte über geistliche Musik bis hin zu sozialem Engagement, wie es am Mittwoch vonseiten des Veranstalters r2017 hieß. »Eine verdichtete Form von Spiritualität bieten wir hier im Segensparcous an der Lichtkirche«, sagte Christian Ferber bei der Programmvorstellung in Wittenberg.

Der Leiter des Projektbüros zum Reformationsjahr der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) betonte die guten Gespräche, die sich dabei über Glaube und Segen mit Gästen ergäben, »auch wenn die Besucherströme natürlich größer sein könnten«. Die Lichtkirche verwandelt sich seit der vergangenen Woche jeden Freitag nach Sonnenuntergang in eine »Church@Night« und bietet ein Programm aus Musik und nachdenklichen Texten. Die daneben stehende interaktive Installation »BlessU-2« hat bereits in der Vergangenheit für Aufsehen gesorgt. Mit dem »Segensroboter«, der in verschiedenen Sprachen und mit erhobenen Händen Segen ausspricht, möchte die Landeskirche eine Diskussion über Digitalisierung, die ethischen Grenzen künstlicher Intelligenz und die Bedeutung des Segens anstoßen.

Bei einer Sommerakademie mit dem Titel »Werkstatt Wittenberg« setzen sich bis Sonntag Architektur- und Theologiestudierende mit der Gestaltung von Kirchengebäuden auseinander. Dabei sollen unter anderem »unkonventionelle Orte der Andacht« entwickelt werden, heißt es. Alle Veranstaltungen sind für Interessierte offen.

Im Himmelszelt, der Präsenz des Lutherischen Weltbunds (LWB) in den südlichen Wallanlagen, stellt die humanitäre Abteilung des LWB bis Dienstag ihre Flüchtlingsarbeit vor. Bei einem mehrmals täglich stattfindenden Rollenspiel können sich Besucher in eine Fluchtsituation hineinversetzen und im Anschluss mit Experten über die Schwierigkeiten in der Realität sprechen.

Und das Kulturprogramm? Im neu gestalteten Biergarten neben dem Riesenrad der Weltausstellung gibt der Liedermacher Fritz Baltruweit am Donnerstagabend ein Konzert zum Zuhören und Mitsingen. Am Sonntagabend kommt das Elektropop-Duo Glasperlenspiel (»Geiles Leben«) auf die Schlosswiesenbühne.

Bei der Weltausstellung Reformation in den Wallanlagen um die Wittenberger Altstadt kommen zwischen dem 20. Mai und dem 10. September Vertreter von mehr als 80 Kirchen und Organisationen in der Lutherstadt zusammen, um über die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts zu diskutieren. Mit der Freiluftausstellung feiert die evangelische Kirche in diesem Jahr das 500. Jubiläum der Reformationsbewegung an ihrem Ausgangsort in Wittenberg.

www.r2017.org
https://r2017.org/weltausstellung/programm/kalender#9

Diskutieren Sie mit

0 Lesermeinungen zu Auf der Weltausstellung wird es spirituell
Tageslosung

Ihr werdet mit Freuden Wasser schöpfen aus den Brunnen des Heils.

(Jesaja 12,3)

Jesus spricht: Wen da dürstet, der komme zu mir und trinke! Wer an mich glaubt, wie die Schrift sagt, von dessen Leib werden Ströme lebendigen Wassers fließen.

(Johannes 7,37-38)

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Ebersbrunn
  • Filmnacht
  • St. Michaeliskirche Hirschfeld
  • , – Großschönau
  • Orgelkonzert
  • Kirche
  • , – Leipzig
  • Sommerfest
  • Arche
Umfrage
Braucht der Landesbischof einen repräsentativen Bischofssitz?
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
»Zuhören ist wichtiger als reden« nach dem #Anschlag in #Barcelona - https://t.co/b2x8J56M1J
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Christliche #Jugend will in #Sachsen mit witziger Idee zur Teilnahme an der Wahl motivieren – mit Einkaufchips: https://t.co/SVAmM4Lxsm
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Chef des Bach-Archivs #Leipzig Alexander #Steinhilber geht überraschend »aus persönlichen Gründen« https://t.co/1eaH0UgNe1
vor 3 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Gemeinsames #Abendmahl schon 2021? Das sagt Altbischof Wolfgang #Huber: https://t.co/aBvmKvJJ1H
vor 4 Tagen