0

Für jeden Luther eine Gratis-Lutherbibel

epd
  • Artikel empfehlen:
Lutherbibel in überarabeiteter Version zum Reformationsjubiläum 2017
© Deutsche Bibelgesellschaft

Zum Jubiläum 500 Jahre nach Beginn der Reformation durch Martin Luther macht die Deutsche Bibelgesellschaft ein besonders Geschenk: Alle, die mit Nachnamen Luther heißen, bekommen gratis eine Jubiläumsausgabe der Lutherbibel. Bis zum 31. Oktober, dem Reformationstag, können sich Träger des berühmten Namens melden, teilte die Organisation am Mittwoch in Stuttgart mit. Einen entsprechenden Aufruf hat die Bibelgesellschaft über Soziale Netzwerke und ihre Internetseite gestartet.

Die Empfänger werden gebeten, ihren Namen nachzuweisen und eine Frage zu beantworten: »Was macht heute einen echten Luther aus?« Die Aktion sei nicht zuletzt »ein Dankeschön an alle Luthers, die im Verlauf des letzten Jahres vielleicht über Gebühr mit ihrem Namensvetter konfrontiert wurden«, sagte Christoph Rösel, Generalsekretär der Deutschen Bibelgesellschaft.

Die revidierte Lutherbibel 2017 ist zum Reformationsjubiläum erschienen. Sie wurde auf Anregung der Deutschen Bibelgesellschaft durch eine Kommission der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) erarbeitet. Die Kommission überprüfte den vollständigen Bibeltext und stellte so sicher, dass er dem aktuellen Stand der Bibelwissenschaft entspricht. An vielen Stellen wurde dabei die vertraute und eingängige Luthersprache wiederhergestellt.

Weitere Informationen: www.die-bibel.de

Diskutieren Sie mit

0 Lesermeinungen zu Für jeden Luther eine Gratis-Lutherbibel
Tageslosung

Mach dich auf und handle! Und der HERR möge mit dir sein!

(1.Chronik 22,16)

Simon Petrus sprach: Meister, wir haben die ganze Nacht gearbeitet und nichts gefangen; aber auf dein Wort will ich die Netze auswerfen.

(Lukas 5,5)

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Chemnitz
  • Abendmahlsgottesdienst
  • Ev.-Luth. St.-Jodokus-Kirche Glösa
  • , – Dresden
  • Gottesdienst
  • Kreuzkirche
  • , – Leipzig
  • Musikalischer Gottesdienst
  • Kirche Liebertwolkwitz
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Auch nach Tillich-Rücktritt: Dresdner Theologe Frank Richter plant keine Rückkehr in die CDU @cdusachsen https://t.co/4sittg7VT3
vor 2 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
#Tillich präsentiert neuen Kultusminister: Frank #Haubitz, Schulleiter am Gymnasium Dresden-Klotzsche. https://t.co/sSB6sgOjwx
vor 3 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Statements zum Rücktritt von #Tillich von Sachsens Bischöfen #Rentzing und #Timmerevers @evlks @bistum_DDMEI https://t.co/X3KtmspmMu
vor 3 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Politikwissenschaftler #Patzelt kritisiert »Orientierungslosigkeit« in der sächsischen @CDU_SLT und Führungsschwäche https://t.co/9dfnV2HnXB
vor 3 Tagen