Schlagwortsuche
Wir haben 6 Artikel mit dem Tag »NEONAZIS« für Sie gefunden
0

Ostritz bleibt friedlich

... Die befürchteten Zusammenstöße beim bisher größten Neonazi-Festival des Jahres im ostsächsischen Ostritz sind am Wochenende ausgeblieben. Die Polizei zog zum Abschluss des Festivals »Schild und Schwert« und der zahlreichen Gegenproteste am Sonntag ein positives Fazit. Sie war am Wochenende konsequent gegen Rechtsverstöße vorgegangen. ... Artikel anzeigen
1

Mit Gottes Wort gegen Hass

... Rund 750 Teilnehmer werden zum Neonazi-Musikfestival vom 20. bis 22. April in Ostritz erwartet. Dagegen formiert sich breiter Widerstand. Wie sich die Kirchen beteiligen, erklärt Ostritz’ Pfarrer Thomas Schädlich im Gespräch mit Mandy Weigel. Herr Schädlich, was plant Ihre Kirchgemeinde anlässlich des Neonazi-Festivals am Wochenende? ... Artikel anzeigen
1

Friedensfest im Kloster

... Mit einem Friedensfest wollen Christen im ostsächsischen Ostritz ein Zeichen gegen ein Neonazifestival Ende April setzen. In einem Aufruf wenden sich die Organisatoren an »die Gläubigen der Pfarrei Ostritz an alle Katholiken im Bistum Dresden-Meißen«. Das Fest auf dem Gelände des Klosters St. ... Artikel anzeigen
0

Ein Licht in der Hölle

... Irmengard Boesmann weiß, dass das Verhängnis ganz harmlos ins Leben brechen kann. Idyllisch fast. An einem Julitag im Sommer 1934 etwa, als sie mit ihrem Vater durch den malerischen Keppgrund in den Dresdner Elbhängen wanderte. Und sie in einem Gasthaus hörten, wie Hitler unter dem Vorwand des »Röhm-Putsches« seine Gegner tödlich ausschaltete. ... Artikel anzeigen
96

Willkommen in Heidenau

... Sie kommen mit Kerzen. Nach den Krawallen, den Steinen und Böllern, nach dem Hass und dem Entsetzen. Mit Kerzen. Verloren stehen Margret Geißler und ihre Mutter Heidi zwischen bunthaarigen Linken, Polizisten und Journalisten an der Einfahrt zum wohl bekanntesten Baumarkt Deutschlands, der jetzt gut 300 Flüchtlinge beherbergt. Ziehen ihre Kerzengläser aus dem Beutel. Und legen sie wieder zurück. ... Artikel anzeigen
86

Ängstliches Abendland

... Vor diesen Verteidigern muss sich das christliche Abendland fürchten. In Schneeberg geht ein von einem NPD-Mann angeführtes Bündnis gegen Flüchtlinge auf die Straße und illustriert sein Anliegen im Internet mit einer Foto-Montage einer zur Moschee umgebauten Wolfgangskirche – ein paar Bilder weiter fliegen Kreuz, Davidstern und Halbmond gleich zusammen in die Abfalltonne. ... Artikel anzeigen
Umfrage
Sollten Eltern täglich mit ihren Kindern beten?

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Chemnitz
  • Länderabend
  • Gemeindehaus St. Matthäus Altendorf
  • , – Dresden
  • Orgel Punkt Drei
  • Kreuzkirche
  • , – Leipzig
  • Dia-Vortrag
  • Offener Seniorentreff der ökumenischen Sozialstation
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Herzlichen Glückwunsch nach #Riesa und #Schirgiswalde zum Sächsischen #Schulpreis: https://t.co/tuVEfsZhHR
vor 5 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Die Kirchenbezirkssynode hat gewählt: Der Annaberger Pfarrer Karsten #Loderstädt wird neuer #Superintendent in… https://t.co/0hj3KJCicD
vor 13 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Übernachten in einem Kirchengebäude im angesagten Leipziger Viertel #Plagwitz: Heute wird dort das… https://t.co/fLyaCUXgdP
vor 18 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Neu an der @UniLeipzig – Horst Junginger hat eine Stiftungsprofessur für #Religionskritik. Er sagt im SONNTAG-Inter… https://t.co/JhpiohZ67F
vor 24 Tagen