0

Zeitzeugen bei Tag des offenen Denkmals in Gedenkstätte Bautzen

so
  • Artikel empfehlen:
Gedenkstätte Bautzen © Stiftung Sächsische Gedenkstätten/Gedenkstätte Bautzen
Gedenkstätte Bautzen © Stiftung Sächsische Gedenkstätten/Gedenkstätte Bautzen

Die Gedenkstätte Bautzen lädt zum Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 10. September 2017, zwischen 10 und 17 Uhr Interessierte ein.  Der von der Deutschen Stiftung Denkmalsschutz bundesweit initiierte Tag des offenen Denkmals steht in diesem Jahr unter dem Motto »Macht und Pracht«. Der Tag soll dazu anregen, sich mit den vielfältigen Ausdrucksformen von »Macht und Pracht« in allen Bereichen der Architekturgeschichte auseinanderzusetzen. »Die Bautzener Gefängnisse mit ihrer Geschichte der politischen Verfolgung und Inhaftierung zeigen, wie groß die Widersprüche zwischen Macht und Pracht aus individueller Sicht der Betroffenen sein konnten«, sagt Sven Riesel von der Gedenkstätte.

In Zeitzeugenführungen und -gesprächen berichten ehemalige politische Gefangene der Bautzener Gefängnisse, wie sie die Macht ihrer damaligen Verfolger und Peiniger erlitten und erlebten. Bislang haben über 40 Zeitzeugen ihre Teilnahme an dem Tag zugesagt. Geführte Rundgänge behandeln die Geschichte des »Gelben Elends« als Speziallager Bautzen sowie der Stasi-Sonderhaftanstalt Bautzen II. Außerdem gibt es Führungen durch die Sonderausstellung »Der Kommunismus in seinem Zeitalter«. Ganztägig wird vom Opferverein Bautzen-Komitee ein Bus-Shuttle zwischen der Gedenkstätte Bautzen und der Gräberstätte »Karnickelberg« angeboten. Ein Gräberfeld und eine Gedenkkapelle erinnern unmittelbar neben der heutigen Justizvollzugsanstalt Bautzen an die hier und an unbekannten Stellen verscharrten Toten des Speziallagers Bautzen.

Diskutieren Sie mit

0 Lesermeinungen zu Zeitzeugen bei Tag des offenen Denkmals in Gedenkstätte Bautzen
Tageslosung

Es kommt die Zeit, da werde ich meinen Geist ausgießen über alle Menschen.

(Joel 3,1)

Petrus sprach: Da Jesus nun durch die rechte Hand Gottes erhöht ist und empfangen hat den verheißenen Heiligen Geist vom Vater, hat er diesen ausgegossen, wie ihr seht und hört.

(Apostelgeschichte 2,33)

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Eibenstock
  • Frauenkreis
  • Gemeindehaus
  • , – Dresden
  • Konzert
  • Kirche Leubnitz-Neuostra
  • , – Leipzig
  • Orgelmusik
  • Michaeliskirche
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Sachsens Bischof #Rentzing wirbt zum bevorstehenden Jüdischen #Neujahrsfest für christlich-jüdischen Dialog https://t.co/TNsxoq6Rns
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Der Dresdner #Kreuzchor hat einen neuen Chordirigenten: Wolfgang Behrend folgt auf Peter Kopp https://t.co/SmBVlxyCkO @Kreuzchor_News
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Dresdner Verein #Sukuma arts erhält ökumenischen Preis von @BROT_furdiewelt https://t.co/rzDFDR9DcD
vor 4 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
»Kirche und Großstadt« ist das Thema der #Stadtkirchenkonferenz der @EKD ab Sonntag in Leipzig https://t.co/37vYyL6byz
vor 4 Tagen