Schlagwortsuche
Wir haben 7 Artikel mit dem Tag »FLUCHT« für Sie gefunden
0

Caritas: Sachsen darf nicht nach Afghanistan abschieben

... Die Caritas im Bistum Dresden-Meißen ruft die Landesregierung dazu auf, auch in Sachsen vorerst keine weiteren Flüchtlinge nach Afghanistan abzuschieben. Die Menschen seien in höchster Gefahr, denn die Sicherheitslage im Land habe sich weiter verschlechtert, betonte Caritasdirektor Matthias Mitzscherlich in Dresden. »Die Sicherheit der Rückkehrer ist nicht gewährleistet. ... Artikel anzeigen
2

Gerechter Erntedank

... Es gibt viel zu danken in einem reichen Land wie Sachsen. Das Erntedankfest ist eine gute Gelegenheit. Wohlstand aber hat auch einen Preis. Gezahlt wird er von Menschen in fernen Ländern. Immer mehr von ihnen wollen nach Europa kommen. Viel ist von der Bekämpfung der Fluchtursachen die Rede – aber was geschieht tatsächlich außer Abschottung? ... Artikel anzeigen
21

»Ade, mein lieb Heimatland«

... In der Nacht, nachdem ihre Tochter zur Welt kam, war ihre Seele wieder auf der Flucht. Sie sah sich an der Wand mit ihrem Säugling im Arm. Aufstellen, Gewehre im Anschlag. Im Traum. Genau wie an jenem 26. Januar 1945, Ostpreußen, mittags, um die 15 Grad minus. Sowjetische Soldaten hatten sie vor einem Stallgiebel zusammengetrieben. Ihre achtjährige Schwester, sagt sie, schrie wie ein Tier. ... Artikel anzeigen
0

Vier Fluchten

... Er trägt das ganze Drama in seinem Namen. Den ganzen Aberwitz, etwas zu trennen, was eigentlich zusammengehört. Es konnte nur mit Gewalt geschehen. Er heißt: Janusz Bertram Witt. ... Artikel anzeigen
0

Großmutters Flucht

... Dieses Buch ist ein Kinderbuch. Und auch wieder nicht. Es ist eines, weil es ein Buch der Kinder ist: Menschen erzählen darin von ihrer Vertreibung, die heute alt sind – und damals Jungen und Mädchen waren. Es ist ein Buch für junge Menschen, weil es heute dringender ist denn je zu verstehen, was Flüchtlinge durchleiden. Und weil es ihnen helfen könnte, auch ihre Großeltern zu verstehen. ... Artikel anzeigen
1

Dedes zweite Chance

... Wenn es das Kirchenasyl für ihn nicht gegeben hätte, wäre Chinedu Osobie vielleicht schon tot. »Oder ich wäre Amok gelaufen«, sagt der Nigerianer. »Egal wie: Sie hätten mich nur in einem Sack aus Deutschland bekommen.« Der 45-Jährige lebt seit 1993 in Deutschland. Geflohen war er vor dem Bürgerkrieg in Sierra Leone, in den ihn sein Bruder zwang. Er hat in Deutschland geheiratet. ... Artikel anzeigen
8

Weihnachten auf der Flucht

... Die St. Ephrem-Kathedrale ist ein stolzer, sandfarbener Kuppelbau. ... Artikel anzeigen
Tageslosung

Lasst euer großes Rühmen und Trotzen; denn der HERR ist ein Gott, der es merkt, und von ihm werden Taten gewogen.

(1.Samuel 2,3)

Lasst uns nicht lieben mit Worten noch mit der Zunge, sondern mit der Tat und mit der Wahrheit.

(1.Johannes 3,18)

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Zöblitz
  • Abendmahlsgottesdienst
  • Stadtkirche
  • , – Dresden
  • Ökumenische Predigtreihe
  • Kreuzkirche
  • , – Leipzig
  • Predigtgottesdienst
  • Versöhnungskirche Gohlis
Umfrage
Darf der Mensch ins Erbgut eingreifen?
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
#Wittenberg bessert nach: Zur Halbzeit der Weltausstellung bieten Veranstalter @r2017org attraktivere Tickets: https://t.co/0mAOp58gKP
vor 4 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Darf der Mensch ins #Erbgut eingreifen? Eines der Themen im #Sonntag. Hier die Newsletter-Preview zur neuen Ausgabe: https://t.co/TwcIZ2Ggo6
vor 4 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Bilanz zum Reformationsjubiläum – die Kirche in der Krise? Sagt der langjährige Leipziger Thomaskirchenpfarrer Wolff:https://t.co/GRBR4YSR8P
vor 5 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
"Bedrückend"- Bundesjustizminister @HeikoMaas besuchte heute die frühere zentrale DDR-Hinrichtungsstätte in Leipzig: https://t.co/lnLnwms8F5
vor 6 Tagen