0

Sächsische Landeskirche gedenkt Ehepaar Adolph

epd
  • Artikel empfehlen:
Gedenken Kerzen
© Foto: angieconscious/pixelio.de

Die sächsische Landeskirche erinnert am Sonntag, 5. Februar, um 11:30 Uhr mit einer Andacht an den gewaltsamen Tod des sächsischen Oberlandeskirchenrates Roland Adolph und seiner Frau Petra vor 20 Jahren. Das Gedenken werde auf dem Neuen Annenfriedhof in Dresden stattfinden, wo das Ehepaar begraben liegt, teilte das sächsische Landeskirchenamt am Donnerstag in Dresden mit. Erwartet würden Familienangehörige und enge Freunde des Ehepaares sowie ehemalige Mitarbeiter.

Roland und Petra Adolph waren am 5. Februar 1997 – am Sonntag vor genau 20 Jahren – in einem Waldstück nahe Moritzburg bei Dresden, aus nächster Nahe erschossen worden. Zuvor waren sie zufällig Zeugen einer illegalen Schießübung geworden.

In einem Prozess vier Jahre danach wurde einer von mehreren vermuteten Tätern zu lebenslanger Haft verurteilt. Er ist inzwischen auf Bewährung frei. Der Fall wurde nie ganz aufgeklärt und hatte bis zum Schluss viele Ungereimtheiten.

Adolph war als Oberlandeskirchenrat Mitglied des Evangelisch-Lutherischen Landeskirchenamtes Sachsens und dort von 1994 an für das Gebiet der Oberlausitz zuständig sowie für Grundsatzfragen in den Beziehungen zwischen Staat und Kirche, für die Diakonie, die kirchlichen Ausbildungsstätten und die Kinder- und Jugendarbeit. Vor seiner Berufung ins Landeskirchenamt war der 1946 geborene Adolph Rektor und Brüderhausvorsteher am Diakonissenhaus in Moritzburg. Petra Adolph war seit 1990 in einer Moritzburger Buchhandlung tätig.

Der sächsische Oberlandeskirchenrat Burkart Pilz würdigte die Verdienste von Adolph: "Für viele Menschen in unserer Landeskirche ist die Erinnerung an Roland Adolph und seine Frau noch immer sehr wach. Er hat klar, offen und mit besonderer Lebenskraft als Pfarrer und Oberlandeskirchenrat in unserer Kirche und in der Diakonie gewirkt."

Diskutieren Sie mit

0 Lesermeinungen zu Sächsische Landeskirche gedenkt Ehepaar Adolph
Tageslosung

Ein hörendes Ohr und ein sehendes Auge, die macht beide der HERR.

(Sprüche 20,12)

Prüft aber alles und das Gute behaltet.

(1.Thessalonicheralonicher 5,21)

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Zwickau
  • Szenische Lesung
  • Katharinenkirche
  • , – Pirna
  • Konzert
  • Ev. Stadtkirche St. Marien
  • , – Leipzig
  • Schülerkonzert
  • Evangelisch Reformierte Kirche
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Sachsens Bischof #Rentzing wirbt zum bevorstehenden Jüdischen #Neujahrsfest für christlich-jüdischen Dialog https://t.co/TNsxoq6Rns
vor 2 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Der Dresdner #Kreuzchor hat einen neuen Chordirigenten: Wolfgang Behrend folgt auf Peter Kopp https://t.co/SmBVlxyCkO @Kreuzchor_News
vor 2 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Dresdner Verein #Sukuma arts erhält ökumenischen Preis von @BROT_furdiewelt https://t.co/rzDFDR9DcD
vor 6 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
»Kirche und Großstadt« ist das Thema der #Stadtkirchenkonferenz der @EKD ab Sonntag in Leipzig https://t.co/37vYyL6byz
vor 6 Tagen